Konzertsaison 2017/18

Samstag, 2. Dezember 2017, 19.30 Uhr, Martinskirche Basel

„... stimme froh mit ein…“

Chormusik zum Advent aus sieben Jahrhunderten

Orgel: Lukas Frank
Violone:    Tore Eketorp


Unter diesem Motto aus dem Adventslied „Die Nacht ist vorgedrungen“ laden wir Sie sehr herzlich zu unserem ersten Konzert der Saison 2017/18 am Vorabend des ersten Advents in die Martinskirche Basel ein. Lassen Sie sich mit einem Abend voll Chormusik in die Adventszeit einstimmen. Erleben sie einen Abend mit Musik aus dem Früh- und Hochbarock, der Romantik wie auch dem 20. Jahrhundert, teils a cappella gesungen, teils von einer Continuogruppe begleitet. Entdecken Sie die verschiedenen Themen der Adventssonntage mit je einer Evangelienmotette für jeden Sonntag. Erfahren Sie, inmitten der Hektik unserer Zeit, den Advent zusammen mit dem NBK als eine Zeit der Ruhe und des vorfreudigen Wartens. Dies mit schlichten Sätzen neben kunstvollen Arrangements bekannter und weniger bekannter Adventslieder.

 


 

Martinskirche

Die Martinskirche befindet sich am Martinskirchplatz inmitten der Altstadt von Basel.

 

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie diese wiefolgt:

  • Fahren Sie bis zum Marktplatz und gehen Sie die schmale Gasse rechts vom Globus hoch zum Martinskirchplatz oder
  • Fahren Sie bis zur Schifflände und gehen Sie den Rheinsprung hoch. Entweder nehmen Sie die erste Gasse, das Elftausendjungfern-Gässlein oder die zweite Gasse rechts zum Martinskirchplatz.

 

Vor der Martinskirche gibt es keine Parkplätze. Stellen Sie Ihr Auto bitte in eines der umliegenden Parkhäusern (das Parkhaus "Storchen" liegt am nähesten) oder auf einen der wenigen freien Parkplätze in der Innerstadt ab und kommen Sie zu Fuss zur Martinskirche.
Private Fahrten zur Martinskirche (z.B. wenn Sie mobilitätseingeschränkte Personen bis vor die Martinskirche fahren möchten) müssen im Vorfeld bei der Motorfahrzeugkontrolle Basel-Stadt angemeldet werden (Telefon 061 267 82 00 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Taxifahrten benötigen keine Anmeldung.